Startseite

Neue "Findlinge"

Zurück

Weiter

Entsorgtes Zwergli ...

Dieser kleine Kerl wurde im Alter von geschätzten 6 bis 7 Wochen entsorgt ... wahrscheinlich, weil er ein deformiertes Füsschen hat.
Und einmal mehr ... Glück im Unglück: Eine Bekannte unserer Francesca fand das ausgesetzte Zwergli auf ihrem Grundstück, gab Francesca Bescheid, diese fuhr sofort los und nahm den Kleinen mit nach Hause, wo er nun liebevoll umsorgt wird.
Es hätte schlimmer ausgehen können ...
Wer möchte das Welpchen unterstützen? Eine Patin oder ein Pate dürfte ihm sogar einen Namen geben :)
Näheres unter Patenschaften
Herzlichen Dank!

Zurück

Weiter

Die Hündin hatte aber riesiges Glück im Unglück ... wir mögen uns nicht vorstellen, wie ihr Ende ausgesehen hätte, wäre ihr Winseln nicht von Francescas Partner gehört worden. Francesca ist sofort ausgerückt und hat die verängstigte Kleine aus der Betonwanne, in die sie gefallen war, befreit. Die Hündin ist nicht gechipt ... sie darf sich nun als GIULIA in Francescas "Dogs Paradise" vom schrecklichen Erlebnis erholen und ganz langsam Vertrauen fassen.
Möchte sie jemand mit einer Spende unterstützen oder finden wir vielleicht sogar eine Patin/einen Paten für GIULIA?

Der kleine Findelhund ...

wurde auf den Namen Moritz getauft. Er ist geschätzte 5 bis 6 Jahre alt. Noch laufen Abklärungen seine Gesundheit betreffend, da er seinen Kopf oft schräg hält. Wir sind um jegliche finanzielle Unterstützung froh und bedanken uns bei seinem Gotti!

FILOU - der letztes Jahr aufgetaucht, von seiner Patin den Namen erhalten und kurz darauf aus dem Gehege des freiwilligen Helfers ausgebüxt ist, wurde im Nachbarort verletzt aufgefunden: sein linkes Vorderbein war völlig gefühllos, es bestand keine Chance, dass das Gefühl ins Bein zurückkehrte, der lebhafte und bewegungsfreudige Filou schleifte den Fuss nach, stolperte darüber, schürfte ihn auf und es bestand chronisch die Gefahr einer Infektion. Zwei Tierärzte schlugen darum unabhängig voneinander die Amputation des Beines vor.
Dieser Eingriff wurde am 11. Juli 18 vorgenommen - einen Tag später konnte Filou die Klinik verlassen. Der zähe Terrier stand beim Austritt schon wieder tapfer auf drei Beinen.

GUTE BESSERUNG, FILOU - wir sind überzeugt, dass du dich auf drei Beinen gut zurecht finden wirst!

WIR SIND SEHR DANKBAR UM FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG, um die Kosten für die Operation und die Nachsorge begleichen zu können!

Welpen, Welpen ...

Zurück

Weiter

Ein Hundemami mit 4 Welpen, 8 mutterlose etwa drei Wochen alte Welpen, ausgesetzt in einer Kartonschachtel unter einer Brücke ...
Alle diese ganz kleinen Hundekinder wurden innerhalb weniger Tage von den Freiwilligen unserer Partnerorganisation in Apulien aufgenommen und müssen nun versorgt werden.

Für eine Spende an Welpenmilch, an nahrhaftes Futter für das Mami Amina, an erste Impfungen sind wir sehr dankbar!

GRAZIE!